Gemeinsam leben lernen

Beschreibung

Workshop

Findet zu folgenden Terminen statt.

  • Samstag den 25.03.23 von 11:00 bis 16.00 Uhr
  • Samstag den 30.09.23 von 11:00 bis 16.00 Uhr
  • Samstag den 25.11.23 von 11:00 bis 16.00 Uhr

Während der Primärtherapie bei einer Krebsdiagnose und auch danach sind die Folgen einer solch einschneidenden Erkrankung und der Therapie sehr spürbar und belastend.
Das können in der Akutphase Nebenwirkungen der Chemotherapie und Bestrahlung sein, die Ungewissheit und Angst was passiert mit mir, werde ich wieder gesund…
Nach Abschluss der Primärtherapie verursacht die Antiöstrogen Therapie oft Probleme wie Hitzewallungen, Fatigue, ungewollte Gewichtszunahme…außerdem entstehen jetzt häufig Ängste vor einem Rezidiv, oder Ängste die in der Akuttherapie verdrängt wurden brechen aus.
Hier wollen wir, das Forum Wolfgarten Sie mit unserem Angebot aus der Komplementärmedizin begleiten und unterstützen.
Betroffene müssen lernen, mit der Erkrankung und ihren Folgen zu leben und das, so gut wie möglich in jeder Phase der Erkrankung.
Die Komplementärmedizin kann hier helfen, Nebenwirkungen zu lindern, Ihren Lebensalltag in jeder Phase der Erkrankung so zu gestalten, dass Sie körperlich und seelisch erstarken.
In unserem Workshop „Neu leben lernen“ können Sie unser gesamtes komplementäres Angebot kennenlernen.
An 4 Terminen im Jahr, Samstag in der Zeit von 11:00-16:00 Uhr geben wir Ihnen die Möglichkeit, unser Angebot zu testen.
Sie probieren ganz in Ruhe und entscheiden aus der Praxis heraus, welche der Kurse oder Workshops den Weg in Ihr neues Leben unterstützen können.
Wir freuen uns sehr auf den Tag mit Ihnen!

Alle unsere Angebote sind auf eine individuelle, persönliche Betreuung ausgerichtet und finden in Kleingruppen mit maximal 8 Teilnehmern statt.

Für weitere Informationen oder bei Fragen melden Sie sich gerne bei uns!